Domino spielen

Eine Domino-Spielwelt.

Dez 07
Domino spielen Joachim Christ


Domino

Domino Solitaire

Domino Memory

Domino ist ein Spiel, bei dem mindestens zwei Spieler abwechselnd ihre Dominosteine passend ablegen. Gewonnen hat, wer seine Steine zuerst ablegen konnte.

Ein Satz Dominosteine besteht aus 28 verschiedenen Steinen. Sie tragen jeweils zwei Zahlen zwischen 0 und 6. Die 0 wird durch ein leeres Feld dargestellt; die Zahlen 1 bis 6 ähneln einem Würfel dieser Augenzahl.

Eine Domino-Partie besteht bei 2 Spielern aus 4 Einzelspielen; allgemein aus doppelt so vielen Einzelspielen wie Spieler teilnehmen. Die Spieler beginnen die Einzelspiele reihum.

In jedem Einzelspiel erhalten die Spieler jeweils 7 Dominosteine. Ein Dominostein wird offen ausgespielt. Die Spieler versuchen reihum an einem der beiden Enden der bereits abgelegten Steine passend anzulegen.

Sollte dies nicht möglich sein, zieht der Spieler, der an der Reihe ist, einen Stein vom Talon und versucht diesen anzulegen.

Der Gewinner eines Einzelspiels erhält 5 Pluspunkte. Alle anderen erhalten Minuspunkte entsprechend der Anzahl an Steinen, die sie noch nicht auslegen konnten.

Am Ende der Partie gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Die hier vorgestellte Umsetzung erlaubt zwei Spieler − Mensch gegen Assistent bzw. Mensch gegen Mensch.

Als Variante kann eingestellt werden, ob die Bewertung eines Einzelspiels auf der Anzahl der verbleibenden Steine oder der Summe der Augen auf den Steinen basiert. Andere Varianten entstehen dadurch, dass kein Ziehen vom Talon erlaubt ist bzw. solange vom Talon gezogen werden muss, bis ein Dominostein angelegt werden kann.

Domino Solitaire ist dem Spiel Mahjong Solitaire nachempfunden.

Ziel des Spiels ist es, jeweils gleiche Paare freiliegender Steine auszuwählen und damit vom Brett zu entfernen. Freiliegend bedeutet, dass ein Stein entweder oberhalb, unterhalb, links oder rechts keinen Nachbarn hat und kein anderer Stein auf ihm liegt. Beim Spiel »Solitaire Demo« können alle Paare aufgenommen werden, unabhängig davon, ob sie frei liegen.

Der “Twist” bei diesem Spiel ist, dass einige Steine um 180 Grad gedreht sind.

Domino Memory ist ein Memory-Spiel mit Domino-Steinen.

Ziel des Spiels ist es, jeweils gleiche Paare durch Aufdecken zu finden und damit vom Brett zu entfernen.

Voriger Beitrag Nächster Beitrag