Mühle spielen

Ein assistiertes Mühle-Spiel.

Sep 01
Mühle spielen Joachim Christ


Mühle (englisch: »Nine Men’s Morris«) ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler und wird auf einem speziellen Mühlebrett gespielt. Die Spielsteine sind flache Scheiben und nutzen nur die Kreuzungspunkte auf dem Spielbrett. Ziel des Spiels ist es, die gegnerischen Steine durch Schließen von Mühlen auf zwei zu dezimieren oder bewegungsunfähig zu machen und dadurch das Spiel zu gewinnen.

Spielregeln und -ablauf im Einzelnen

Mühle − Spielregeln und -ablauf


Das Spiel umfasst zwei Phasen. In der ersten Phasen bringen die Spieler abwechselnd einen ihrer neun Spielsteine ins Spiel, indem sie diesen auf einen freien Kreuzungspunkt auf dem Spielbrett setzen. Sind alle Spielsteine im Spiel, ziehen die Spieler in der zweiten Phase abwechselnd entlang den Linien auf einen freien angrenzenden Kreuzungspunkt. Kommt dabei eine “Mühle” zustande, d. h., drei eigene Steine stehen auf einer Linie, so darf dem Gegner ein beliebiger Stein vom Brett genommen werden.

Besonderheiten: Hat ein Spieler eine Mühle geschlossen, so darf er nur solche gegnerischen Steine vom Brett nehmen, die nicht Teil einer Mühle sind. Schlimmstenfalls führt dies dazu, dass kein gegnerischer Stein geschlagen werden darf, falls alle gegnerischen Steine Teil von Mühlen sind. Sollte der Gegner jedoch nur noch drei Spielsteine im Spiel haben, darf dennoch ein Stein geschlagen werden, so dass der Gegner das Spiel verliert.

Hat ein Spieler nur noch drei Steine, so darf ein jeweiliger Stein durch “Springen” auf einen beliebigen freien Kreuzungspunkt versetzt werden.

Ein Mühlespiel endet dann unentschieden, wenn entweder 20 Spielzüge gemacht wurden, ohne dass eine Mühle gebildet werden konnte, oder wenn drei Mal hintereinander die gleiche Stellung der Spielsteine erreicht wurde.


Spiel-Assistenten bieten das automatische Ziehen eines Spielsteins sowie die Wahl des Spielsteins, der gezogen werden soll. Die Spiel-Assistenten können unabhängig voneinander ein- oder ausgeschaltet werden.

Manuell können die Spielsteine per Drag & Drop bewegt werden. Ebenso werden sie durch Drag & Drop ins Spiel gebracht bzw. im Falle einer Mühle geschlagen.

Touch-Devices werden ebenso unterstützt.



Schwarz: Off On

Weiß: Off On

Voriger Beitrag Nächster Beitrag